Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow Slideshow

Fortbildungen für Tagesmütter und -väter 2022/23

Anmeldung:
Haus der Familie Villa Butz, Mörikestr. 17, 73033 Göppingen
Telefonisch 07161.96051-10, per Fax: 07161.96051-17, per Email: info@hdf-gp.de, Im Internet: www.hdf-gp.de

Haus der Familie Geislingen, Gutenbergstr. 9, 73312 Geislingen
Telefonisch: 07331.69197, per Fax: 07331.62706, per Email: info@hdf-Geislingen.de
Im Internet: www.hdf-geislingen.de

Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise zur Anmeldung und zum Veranstaltungsort!


I. Recht und Unternehmensführung


22C4047 Kranken- und Pflegeversicherung für Tagesmütter/Tagesväter (2 UE)
Daniel Wägner, AOK Göppingen

Die AOK informiert über Möglichkeiten, Pflichten und Vorgaben rund um die Kranken- und Pflegeversicherung. Sie erhalten aus erster Hand Informationen zur Familienversicherung und freiwilligen Krankenversicherung, der Beitragsbemessung und Beitragsfestsetzung und haben die Möglichkeit Fragen zu stellen. Eine persönliche Beratung kann in diesem Rahmen nicht angeboten werden.
Donnerstag, 06.10.2022, 19.30 – 21.00 Uhr
Teilnehmergebühr/Verwaltungsgebühr: 5,00 Euro
Veranstaltungsort: Haus der Familie Geislingen
Anmeldung: Haus der Familie Geislingen


5911 TigeR – Information für päd. Fachkräfte (3 UE)
Sonja Elineau, Fachberatung Kindertagespflege

Kindertagespflege in anderen geeigneten Räumen ist ein inzwischen gut etabliertes und beliebtes Konzept für die Betreuung von U3 Kindern. Im Landkreis Göppingen wurden bereits mehr als 25 Gruppen eingerichtet.
Sie interessieren sich für eine familiennahe Betreuung außerhalb Ihres Privathaushaltes? Sie arbeiten gerne eng und auf Augenhöhe mit einer/m Kolleg*in? Sie möchten gerne selbständig Ihre pädagogische Idee umsetzen?
Im TigeR gibt es dazu vielfältige Möglichkeiten. Zusätzlich zur engen Begleitung durch den Tagesmütter Göppingen e.V. werden die Projekte von den Kommunen unterstützt.
Wir informieren Sie an diesem Termin ausführlich über rechtliche, strukturelle, pädagogische und finanzielle Rahmenbedingen von TigeR.
Donnerstag, 10.11.2022, online, 17.00 Uhr – 19.30 Uhr
Kursgebühr: 5 Euro Verwaltungsgebühr
Veranstaltungsort: online
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


5913 Businessplan und Finanzplan in der Kindertagespflege (6 UE)
Christine Hokenmaier, Fachberatung TigeR

Wie erstellt man einen Businessplan? Und was ist eigentlich der Unterschied zum Finanzplan? Welchen Nutzen haben beide? Gemeinsam schauen wir uns die einzelnen Bestandteile des Businessplans genauer an und besprechen, wie sich dieser individuell für das eigene Unternehmen Kindertagespflege erstellen lässt. Mit praktischen Übungen an beiden Kursabenden und einem Handbuch für zu Hause können Sie Ihr eigenes Angebot prüfen und optimieren.
Dienstag, 17.01.22 und 07.02.2022 19.00 – 21.30 Uhr
Kursgebühr: 42,00 €
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


5916 Rupert-Mayer-Haus – Angebote und Hilfen (1,5 UE)
Bettina Hauser Heilpädagogin

Das Rupert-Mayer-Haus ist ein Kinder-, Jugend-, und Familienhilfezentrum. An diesem Abend stellt Frau Hauser die Arbeit des Hauses vor und gibt uns Einblicke in ihre Angebote. Diese reichen von offenen Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien über begleitete Wohngruppen bis hin zu sozialpädagogischen Pflegefamilien. Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten des Rupert-Mayer-Hauses statt.
Mittwoch, 08.02.2023, 19.00 - 20.15 Uhr
Kursgebühr: 10 Euro
Veranstaltungsort: Rupert-Mayer-Haus, Erzbergerstraße 4, 73033 Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


5917 Workshop: Social Media für Einsteiger (3 UE)
Katharina Weißmann; Kindheitspädagogin i. A.

Dieses Seminar richtet sich an Kindertagespflegepersonen, mit wenig Vorwissen, die erste Schritte mit einem eigenen Social Media Kanal wagen möchten
Wir werden uns mit den Vorteilen von Social Media und folgenden Fragestellungen beschäftigen: Welches Netzwerk und welche Funktionen nutze ich? Was poste ich überhaupt? Welche Beiträge machen in der Kindertagespflege Sinn? Wie pflege ich mein Netzwerk? In unserem Workshop werden wir Ihre eigene Facebook Seite einrichten und uns mit dem Facebook-Tool ‚Creator Studio‘ die schnelle und einfache Planung Ihrer zukünftigen Beiträge anschauen.
Mittwoch, 15.02.2022; 19.30 – 22.00 Uhr
Kursgebühr: 21,00 €
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


II. Erziehung, Bildung und Entwicklung


5905 Dialogische Bilderbuchbetrachtung
Angelika Plechaty, Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Durch die Dialogische Bilderbuchbetrachtung werden Kinder ermutigt selbst zu Geschichtenerzählern zu werden. An diesem Abend lernen wir die Methode kennen und erarbeiten Strategien zur aktivierenden Bilderbuchbetrachtung.
Montag, 19.09.2022; 19.30 – 22.00 Uhr
Teilnehmergebühr: 21,00 €
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


5910 BNE- Mit Kindern Zukunft gestalten (7 UE)
Sonja Elineau, Diplom-Pädagogin

Bildung für nachhaltige Entwicklung ist keine neue Erfindung der Umweltpädagogik. Es geht um ein ganzheitliches Konzept mit dem Ziel vorhandene Ansätze miteinander zu verknüpfen. Ziel ist es schon in frühkindlichen Bildung, Kinder zu „Weltbewusstsein“, also Bewusstsein für sich und seine Fähigkeiten, Bewusstsein für andere und Bewusstsein für sein Umfeld anzuleiten.
Im ersten theoretischen Teil geht es um die Grundlagen von Nachhaltigkeit und nachhaltigen Bildungsansätzen. Dieser Teil wird online stattfinden.
Im Selbstlernteil dürfen Sie die bei Ihnen
schon gelebten oder auch neu geplanten BNE-Inhalte in Ihrer Kindertagespflegestelle darstellen und zusammenfassen.
Im dritten Teil möchten wir uns gemeinsam Ihre Konzepte anschauen und in den gemeinsamen Austausch kommen.
Dienstag, 25.10.2022, 19 Uhr – 20.30 Uhr (online),
Selbstlerneinheit – Abgabe bis 20.12.2022 (2 UE)
Dienstag, 10.01.2023, 19.00 Uhr – 21.30 Uhr (3 UE) im Tagesmütterverein
Teilnehmergebühr: 35,00 €
Veranstaltungsort: online und Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


5912 Bildschirmmedien mit Kindern nutzen (6UE)
Carola Leonhardt, Sozialpädagogin M. A.

Kinder wachsen heute in einer großen medialen Vielfalt auf. Für Kinderpflegepersonen stellt sich die Frage, ob es sinnvoll ist, Bildschirmmedien auch im Betreuungsalltag zu nutzen. Verbringen nicht schon kleine Kinder inzwischen viel zu viel Zeit am Smartphone, Fernseher und Tablet?
Diese Fortbildung möchte einen positiven Blick auf das Thema Medienbildung in der Kindertagespflege werfen und vor allem die Möglichkeiten der Einbeziehung von Medien im Betreuungsalltag erörtern. An praxisnahen Beispielen können die Teilnehmenden eigene Ideen für ihr Betreuungssetting entwickeln und sich am zweiten Onlinetermin über erste Erfahrungen austauschen.
Termine:
16.11.2022, 19.30-21.45 Uhr (Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen und 23.11.2022, 19.30-21.45 Uhr online
Kursgebühr: 42,00 €
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


5914 Kindliches Spiel – Motor für Entwicklung (3 UE)
Ingrid Kieser, Erzieherin und Tagesmutter

Kinder erobern die Welt spielend. Für sie ist spielen und lernen untrennbar miteinander verbunden. Sie erfahren an diesem Abend viel über das kindliche Spiel und erhalten Anregungen, wie die Umgebung gestaltet werden kann, um die Freude und Motivation am Spiel zu fördern. Mit praktischen Übungen lernen Sie Spiele aus dem Blickwinkel von Kindern kennen und erkennen ihren Wert. Dabei gehen wir auch folgenden Fragen nach: Warum spielen Kinder?, Wie lernt das Kind spielen?, Macht Spielen intelligent?
Dienstag, 24.01.2023, 19.30 – 22.00 Uhr
Kursgebühr: 21,00 €
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


5924 Ideen-Kreativwerkstatt: Kunst für Kinder 5 UE
Angelina Kober-Buchholz, Kunstassistentin

Die Künstlerin Angelina Kober-Buchholz zeigt, wie man schon mit kleinen Kindern künstlerisch-kreativ tätig werden kann. Kreativität fördert alle Sinne und wirkt sich positiv auf die gesamte Entwicklung aus. Welche Materialien sind geeignet, wie geht man damit um? Welche „alltäglichen“ Materialien aus dem Haushalt kann ich verwenden – und für was? Was sollte ich sammeln, was sollte ich kaufen? Der praktische Teil kommt nicht zu kurz: hier dürfen Sie selbst künstlerisch tätig werden.
Samstag, 13.05.2023, 9.00 – 13.00 Uhr
Kursgebühr: 25,00 €
Veranstaltungsort: VHS am Nordring, Marstallstraße 55
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


5925 Ideen-Kreativwerkstatt: Kunst für Kinder 5 UE
Angelina Kober-Buchholz, Kunstassistentin

Inhalt siehe Kurs 5924
Samstag, 20.05.2023, 9.00 – 13.00 Uhr
Kursgebühr: 25,00 €
Veranstaltungsort: VHS am Nordring, Marstallstraße 55
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


III. Kommunikation


5908 Schwierige Elterngespräche führen (6UE)
Carola Leonhardt, Sozialpädagogin M. A.

Die Kindertagespflege profitiert von positiven Erziehungspartnerschaften mit den Eltern. Gleichzeitig gibt es immer wieder Situationen im Betreuungsalltag, die zu Konflikten mit den Eltern führen können. So werden Kinder etwa nicht rechtzeitig abgeholt oder kränklich morgens zur Tagesmutter oder zum Tagesvater gebracht. Es ist wichtig, diese Konflikte in lösungsorientierten Gesprächen mit den Eltern anzusprechen, um ein möglichst positives Erziehungssetting für die Kinder zu realisieren.
Bei dieser Fortbildung werden wir uns an Fallbeispielen verschiedene konfliktreiche Situationen anschauen und ein strukturiertes Vorgehen für Elterngesprächen erarbeiten und einüben.
Samstag, 08.10.2022, 9.00 Uhr - 13.15 Uhr
Kursgebühr: 42,00 €
Veranstaltungsort: Haus der Familie Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


5918 Wie sage ich es den Eltern? Wie Kommunikation besser gelingt (2 UE)
Andrea Doerrich

Gespräche führen ist wichtiger Bestandteil des Alltags von Tageseltern. Das eine Gespräch geht einfach von der Hand, das andere liegt schon im Voraus schwer im Magen. Die Transaktionsanalyse bietet hilfreiche Konzepte Kommunikation wertschätzend, authentisch und erfolgreich zu gestalten. Sie will einen Beitrag dazu leisten, die Gesprächspartner in den Blick zu nehmen, innere Haltungen und Prozesse zu reflektieren und diese Erkenntnisse dann in die Gesprächsführung einfließen zu lassen. In der Fortbildung werden ausgewählte Konzepte vorgestellt und in Übungen angewendet.
Dienstag, 28.02.2023, 18.30 – 20.00 Uhr
Kursgebühr: 20,00 €
Veranstaltungsort: Haus der Familie Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


5928„Ich hatte das aber zuerst!“ - Streitmediation zwischen Kindern nach der Gewaltfreien Kommunikation (5 UE)
Sophia Eberhard, Kindheitspädagogin/Sozialpädagogin (M.A.)

Streit zwischen Kindern gehört zum Alltag einer jeden Kindertagespflegeperson. Wie man Kinder bei der Konfliktlösung begleitet und sie darin fördert einen wertschätzenden und empathischen Umgang miteinander zu finden, werden wir am Beispiel der Gewaltfreien Kommunikation erfahren und ausprobieren. Eine altersgerechte Sprache lässt auch Kinder im Kindergartenalter diese Form der Streitkultur einfach übernehmen und fördert so die soziale Kompetenz nachhaltig.
Samstag, 04.03.2023, 9.00 bis 13.00 Uhr
Kursgebühr: 35,00 €
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Rosenstraße 13, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


IV. Kinderrechte/Kinderschutz

Diese Veranstaltungen werden für die verpflichtende Fortbildung zum Thema Kinderrechte und Kinderschutz anerkannt.


22C4041 RESPEKT wird großgeschrieben – zur Ethik pädagogischer Beziehungen in der Kindertagespflege (15 UE)
Kathrin, Geyer, Diplom-Pädagogin

Gute pädagogische Beziehungen bilden das Fundament dafür, dass das Leben und Lernen von Kindern gelingen kann. In dieser Fortbildung soll die sensible Haltung und Orientierung der Tagespflegepersonen gegenüber den Kindern und Eltern durch wechselseitige Achtung der Würde gestärkt werden. Was kann ich tun, um das körperliche, geistige und seelische Wohl der Kinder zu wahren? Wie gestalte ich wertschätzende und dauerhafte Beziehungen? Wie verankere ich Themen wie Partizipation, Inklusion, Menschenrechte und Antidiskriminierung in meinen Alltag mit den Kindern?
Wir arbeiten mit Kurzvorträgen, Diskussion, Gruppen- und Einzelarbeit, Übungen und Fallbeispielen
Dienstag, 27.09.2022, 19.30 – 22.00 Uhr
Samstag, 15.10.2022, 9.30 – 14.30 Uhr
Dienstag, 08.11.2022, 19.30 – 22.00 Uhr
Dienstag, 04.04.2023, 19.30 – 22.00 Uhr
Veranstaltungsort: Haus der Familie Geislingen
Anmeldung: Haus der Familie Geislingen


5909 Rechtliche Grundlagen des Kinderschutzes und Verantwortung der Kindertagespflegeperson (3 UE)
Elke Danzer, Dipl. Sozialpädagogin, Fachberatung Kindertagespflege

An diesem Abend lernen Sie die rechtlichen Grundlagen des Kinderschutzes kennen und setzen sich mit Ihrem Verantwortungsbereich als Kindertagespflegeperson auseinander. Es wird erarbeitet, welche Vorgehensweise angemessen ist, wenn es Anhaltspunkte für eine Kindeswohlgefährdung gibt.
Mittwoch, 12.10.2022; 19.30 – 22.00 Uhr
Teilnehmergebühr: 21 €
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


L 5929 Kinderarmut (4 UE)
Katrin Glässel, Sozialpädagogin, Sonja Elineau, Dipl. Pädagogin

Jedes 5. Kind in Deutschland ist arm oder unmittelbar von Armut bedroht. Wie wird Kinderarmut sichtbar? Was bedeutet Armut für die betroffenen Familien? Gibt es Wege aus der armut?
An diesem Nachmittag möchten wir uns mit Ihnen über armutssensibles Handeln in der Kindertagespflege austauschen.
Freitag, 11.11.2022, 16.00 - 20.00 Uhr
Teilnehmergebühr: kostenlos
Veranstaltungsort: Praxis Tao B-Balance, Daimlerstr. 4, 73054 Eislingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


23A4044 Wenn Kinder mitgestalten – Partizipation in der Kindertagespflege (8UE)
Carola Leonhardt, Sozialpädagogin M. A.

Der Betreuungsalltag von Kindertagespflegepersonen ist oft komplett ausgefüllt. Wickeln, Essen zubereiten und Füttern, Schlafen legen, Spielen, Trösten und, und, und…. Da wird der Begriff „Partizipation“ von vielen verständlicherweise als weiterer Zusatzpunkt empfunden, für den eigentlich keine Zeit mehr bleibt. Müssen Kinder tatsächlich immer mitentscheiden, z.B. was es zu essen zu geben soll oder wie wohin man spaziert? Und Wie soll das bei mehreren Kindern funktionieren?
In dieser Fortbildung wird betrachtet, warum Partizipation schon für kleine Kinder wichtig ist, um Respekt und Wertschätzung zu erfahren und weshalb dies für eine demokratische Gesellschaft von Bedeutung ist. Zudem werden gemeinsam Möglichkeiten der Partizipation und Mitgestaltung in der Kindertagespflege erarbeitet und am zweiten Termin der Fortbildung reflektiert.
28.01.2023, 9.00 Uhr-12.15 Uhr und 11.02.2023, 9.00 Uhr-12.15 Uhr
Kursgebühr: keine Angabe
Veranstaltungsort: Haus der Familie Geislingen, Gutenbergstr. 9
Anmeldung: Haus der Familie Geislingen


5919 Bindungsstörungen bei Kindern durch Psychische Erkrankung und Krisen der Bezugspersonen (3 UE)
Monika Mayer-Beck, Dipl. Pädagogin, Kinder- u. Jugendpsychotherapeutin

Wenn in der frühesten Kindheit Bezugspersonen auf Grund von psychischer Erkrankung, persönlicher Krisen oder eigenen traumatischen Erlebnissen auf die Signale ihrer Kinder kaum, gar nicht, verzögert oder irritierend reagieren, kann das Kind eine Bindungsstörung entwickeln, die sich in Ängsten oder anderen emotionale Problemen bis hin zu einer eigenen Desorientierung ausdrücken kann. An diesem Abend geht es darum eine Sensibilisierung für diese Signale zu entwickeln, um entsprechende unterstützende Maßnahmen auf den Weg bringen zu können. Arbeitsform: Vortrag, Gespräch und Austausch
Dienstag, 28.02.2023, 19.00 – 21.15 Uhr
Kursgebühr: 21,00 €
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


5920 Formen von Kindeswohlgefährdung und deren Auswirkungen (3 UE)
Elke Danzer, Dipl. Sozialpädagogin, Fachberatung Kindertagespflege

Schutz der Kinder gehört zu einer der wichtigsten Aufgaben in der Arbeit mit Kindern. Tagespflegepersonen erleben die Kinder viele Stunden am Tag. Sie haben regelmäßig Kontakt zu den Eltern und gehen eine Erziehungspartnerschaft mit ihnen ein. Deshalb haben sie die besten Möglichkeiten Anzeichen für eine Gefährdung frühzeitig wahrnehmen.
Um Gefährdungen besser einschätzen zu können lernen Sie die unterschiedlichen Formen von Kindeswohlgefährdung und deren Folgen kennen und erfahren, welche Risikofaktoren eine Rolle spielen könnten.
Mittwoch, 01.03.2023; 19.30 – 22.00 Uhr
Teilnehmergebühr: 21,00 Euro
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


V. Gesundheit/Ernährung


5906 Fit durch die Erkältungszeit (10 UE)
Brigitte Hansen, Kneipp Gesundheitsreferentin für Kinder SKA

Der Herbst beginnt- und die Schnupfensaison gleich mit. Wer kennt das nicht? Mit einfachen Mitteln können Sie das Immunsystem Ihrer Pflegekinder positiv beeinflussen und Erkältungskrankheiten vorbeugen. Sie lernen im Kurs verschiedene Kneipp-Anwendungen kennen, die sich positiv auf das Immunsystem auswirken und den Körper stärken. Die Anwendungen sind leicht erlernbar und mit wenig Aufwand im Tagespflegealltag umsetzbar.
Freitagabend, Samstag
Freitag, 23.09.2022, 18 – 21.00 Uhr und Samstag, 24.09.2022 9 – 13.30 Uhr
Kursgebühr: 70,00 €
Veranstaltungsort: Haus der Familie Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


Online: Lebensmittelhygiene in der Kindertagespflege (Nachschulung) (2 UE)
Sonja Elineau, Dipl. Pädagogin

Die Nachschulung befasst sich mit allgemeinen Grundsätzen zur Lebensmittelhygiene, meldepflichtigen Krankheiten und Hygiene in der Kindertagespflege.
Teilnehmen können Tagespflegepersonen, die bereits eine Belehrungen durch das Gesundheitsamt absolviert haben und im Besitz einer „Bescheinigung nach § 43 Abs. 1 Infektionsschutzgesetz“ sind.
(Kindertagespflegepersonen, die im TigeR betreuen müssen regelmäßig mindestens alle zwei Jahre an einer Nachschulung zur Lebensmittelhygiene teilnehmen.)
Dienstag, 04.10.2022 um 19 Uhr
Veranstaltungsort: online im Webex
Kursgebühr: kostenlos
Anmeldung bis 26.09.2022 per Mail bei elinau@tmv-gp.de


5921 Entspannt und gelassen im Alltag (8 UE)
Brigitte Hansen, Kneipp Gesundheitsreferentin für Kinder SKA

Der Tagespflegealltag ist oft sehr fordernd und es bleibt wenig Zeit, um durchzuatmen. An den Kursabenden nehmen Sie sich Zeit für sich: Sie dürfen entspannen und abschalten. Im Kurs werden verschiedene Methoden zur Entspannung angeleitet: die Atem-Entspannung, die Achtsamkeits-Entspannung, die progressive Relaxation nach Jacobson und die imaginative Entspannung. Zu jedem Kursabend gehört eine theoretische Einführung, eine Entspannungseinheit und eine Reflexion. Sie lernen die einzelnen Methoden kennen und können diese selbst zu Hause durchzuführen. Mitbringen: Matte/Handtuch, Decke, warme Socken, bequeme Kleidung
Donnerstag, 09. März 2023, 19.00 – 20.30 Uhr
Donnerstag, 16. März 2023, 19.00 – 20.30 Uhr
Donnerstag, 23. März 2023, 19.00 – 20.30 Uhr
Donnerstag, 30. März 2023, 19.00 – 20.30 Uhr
Kursgebühr: 48,00 €
Veranstaltungsort: Tao B-Balance, Praxis für Praktische Pädagogik, Daimlerstraße 4, 73054 Eislingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


5922 Gesundheitsförderung in der Kindertagespflege (28 UE)
Brigitte Hansen, Kneipp Gesundheitsreferentin für Kinder SKA

In diesem Kurs lernen Sie die 5 Elemente nach Kneipp kennen und wie Sie diese zur Gesundheitsförderung in den Tagespflegealltag einbauen und für sich nutzen können. Die einzelnen Elemente sind Bewegung, Ernährung, Heilkräuter, Entspannung und Wasser.
Freitag, 21. April 2023 und Freitag, 5. Mai 2023 jeweils 18.00 – 21. 00 Uhr
Samstag, 22. April 2023 und Samstag, 6. Mai 2023 jeweils 9 – 17.30 Uhr
Kursgebühr: 168,00 €
Veranstaltungsort: Haus der Familie Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


VI. Kollegiale Beratung

Die Kollegiale Beratung ist ein Angebot für Tagesmütter und Tagesväter, sich in einer kleinen Gruppe unter fachlicher Anleitung über schwierige Betreuungssituationen auszutauschen.
Ausgehend von den Themen, die die Teilnehmerinnen/Teilnehmer einbringen, werden wir in einer strukturierten Vorgehensweise gemeinsam Herausforderungen der Tagespflege erörtern und Lösungsmöglichkeiten entwickeln. Im gemeinsamen Austausch können die Teilnehmerinnen vom Erfahrungsschatz der ganzen Gruppe profitieren und ihre tägliche Arbeit reflektieren.
Die Teilnahme an der Gruppe erfordert die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit.


5907 Kollegiale Beratung (2 UE)
Monika Banschbach, Dipl. Sozialpädagogin (BA)

Mittwoch, 28.09.2022, 19.30 – 21.00 Uhr
Kursgebühr: 10 Euro (Für Mitglieder im Tagesmütterverein ist die Teilnahme kostenfrei.)
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


22C4042 Kollegiale Beratung (2 UE)
Monika Mayer-Beck, Dipl. Pädagogin, Kinder- u. Jugendpsychotherapeutin

Dienstag, 22.11.2022, 19.30 – 21.00 Uhr
Kursgebühr: 10 Euro (Für Mitglieder im Tagesmütterverein ist die Teilnahme kostenfrei.)
Veranstaltungsort: Haus der Familie Geislingen
Anmeldung: Haus der Familie Geislingen


5915 Kollegiale Beratung (2 UE)
Monika Banschbach, Dipl. Sozialpädagogin (BA)

Mittwoch, 01.02.2023, 19.30 – 21.00 Uhr
Kursgebühr: 10 Euro (Für Mitglieder im Tagesmütterverein ist die Teilnahme kostenfrei.)
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


23B4045 Kollegiale Beratung (2 UE)
Monika Mayer-Beck, Dipl. Pädagogin, Kinder- u. Jugendpsychotherapeutin

Dienstag, 18.04.2023, 19.30 – 21.00 Uhr
Kursgebühr: 10 Euro (Für Mitglieder im Tagesmütterverein ist die Teilnahme kostenfrei.)
Veranstaltungsort: Haus der Familie Geislingen
Anmeldung: Haus der Familie Geislingen


5926 Kollegiale Beratung (2 UE)
Monika Banschbach, Dipl. Sozialpädagogin (BA)

Mittwoch, 14.06.2023, 19.30 – 21.00 Uhr
Kursgebühr: 10 Euro (Für Mitglieder im Tagesmütterverein ist die Teilnahme kostenfrei.)
Veranstaltungsort: Tagesmütterverein, Ziegelstr. 35, Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen


VII. Erste Hilfe bei Kindernotfällen


L7103 Erste Hilfe bei Kindernotfällen (12 UE)
Marie-Theres Feldmaier, Ausbilderin Erste Hilfe

Hier lernen Sie Erste-Hilfe-Maßnahmen an Kindern im Alter von 0 bis 17 Jahren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Kinder sicher begleiten und in Notsituationen oder bei Unfällen handlungsfähig sein können.
In Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst.

Montag, 14.11.2022, Montag, 21.11.2022, Montag, 28.11.2022, Montag, 05.12.2022 - jeweils 20.00 – 22.30 Uhr
Kursgebühr: 70,00 €
Veranstaltungsort: Haus der Familie Göppingen
Anmeldung: Haus der Familie Göppingen